Weichsel-Relish

Auf dem Weg zu einem Museumsbesuch kamen wir an einer Bushaltestelle vorbei, wo einige Säckchen mit frisch geernteten Weichseln aus dem direkt dahinter liegenden Garten verschenkt wurden. Die netten Menschen erklärten uns, dass sie viel zu viele Weichseln geerntet haben und diese gar nicht verarbeiten konnten, aus diesem Grund würden sie den Grossteil verschenken.

Anfangs war ich etwas unschlüssig, was ich aus den sauren Verwandten der Kirschen zubereiten wollte. Sauerkirschenkompott für Schwarzwälder-Torte? Einen Kirschkuchen? Ein Relish? 女woman plädierte auf Letzteres und so suchte ich im Internet nach einem geeigneten Rezept. Fündig wurde ich bei kochecke.at.

Rezept

  • 1 kg Weichseln
  • 400g Zucker
  • 200g rote Schalotten geschnitten
  • 1/4 l Apfelessig
  • etwas geriebener Ingwer
  • etwas Chili

Nach dem Entkernen der Weichsel (mit der Büroklammer-Methode) werden diese mit allen Zutaten auf kleiner Flamme gut eine Stunde lang gekocht. Fertig! Passt hervorragend zu Schweine- oder Truthahnfleisch!


Einen Kommentar hinterlassen

*