Projekt BBB – Weissbrot mit Buttermilch

Das nächste Brot im Brot Back Buch war ein Weissbrot, hergestellt aus Buttermilch und mit einem Anteil von Haferflocken und Weizenschrot. Das Brot wird mit einer vorteiglosen Teigführung, also ohne Vorteig hergestellt. Alle Zutaten werden vermischt und geknetet bis ein glatter Teig entsteht.

Da ich die Zutaten immer direkt in die Rührschüssel wiege, gab es diesmal ein tierisches Intermezzo: Nach den Haferflocken, schüttete ich aus der Packung mit dem Weizenschrot die benötigte Menge von 50 Gramm in die Schüssel. Zu spät merkte ich, dass sich nebst dem geschroteten Korn auch noch einige Tiere der Spezies Tenebrio molitor (Mehlwürmer) zu den Zutaten verirrtenDa die Buttermilch auch schon in der Schüssel war, half nichts Anderes, als die ganzen Zutaten zu entsorgen, und erneut zu beginnen. Anstelle des fehlenden Weizenschrotes verwendete ich Weizenvollkornmehl.

Das fertige Brot war schmeckte gut, wie ein Weissbrot eben, ich mag aber doch lieber gehaltvollere Brote.
Erinnerung für das nächste Mal: Das Brot muss tiefer eingeschnitten werden, damit es die im Buch abgebildete Form bekommt.

Weissbrot mit Buttermilch I Weissbrot mit Buttermilch II


Einen Kommentar hinterlassen

*