Projekt BBB – Landbrot

Den Start des Projektes BBB machte das Landbrot: Ein (vermeintlich) einfaches Brot aus Dinkel- und Weizenmehl. Es war das erste Brot, das ich mit einem Vorteig, der sogenannten Vorstufe, hergestellt habe. Dieser Vorteig wird aus Wasser, Mehl und etwas Hefe hergestellt und dann für 22-24 Stunden im Kühlschrank reifen gelassen. Erst dann wird der Hauptteig erstellt und weiterverarbeitet.

Nach der Stock- und Stückgare wird das Brot gebacken: Zuerst mit viel Dampf (Schwaden) bei 250°C (schafft unser alter Ofen knapp …), dann Schwaden ablassen und reduzieren auf 210°C und am Schluss wieder auf 250°C erhöhen und die Ofentür einen Spalt öffnen, damit die Kruste schön wird. So stehts geschrieben. Mein Brot wurde dann am Schluss doch etwas gar dunkel, wahrscheinlich war meine Krustenphase zu lang. Geschmeckt hat es trotzdem.

Landbrot Landbrot


Ein Kommentar

  1. Atacama
    Okt 31, 2013 @ 09:56:23

    Weltklasse! Sieht lecker aus.

    Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

*